Neues

Vier- und Marschlande Regionalmagazin Kooperation Weihnachtsaktion

Wir möchten helfen die Wünsche der bedürftigen Kinder zu erfüllen. Macht mit !




So sehen unsere Ideen-Spaziergänge für die Stiftung Initiative Courage aus :-)

Kinder Schreiben Geschichte

Unser Schreibwettbewerb KINDER SCHREIBEN GESCHICHTE läuft bis zum 16. Januar 2017. Kinder im Alter zwischen 5 bis 14 Jahre können uns jeweils pro Kind ein Werk zukommen lassen.

Kategorie 1 - Märchen   Kategorie 2 - Geschichten   Kategorie 3 - Bildergeschichten   Kategorie 4 - Gedichte

Im Anschluss werden wir im Februar 2017 Lesungen z. B. bei Hartfelder Spielwaren in Bergedorf und Frank & Pape Buchhandlung in Eppendorf mit und für Kinder und ihre Begleiter veranstalten. Wir freuen uns auf eure Fantasie und damit verbundene Reise durch eure Gedanken!

64 Fußballkinder und Trommelkids Crash! Bumm! Bang!

Ohne Verletzungen und mit vielen leuchtenden Augen ist heute, am 22.10.2016, unser 2. Fair-Play Tunier zu Ende gegangen. Viele Spiele, viele Tore. Trikots samt Schuhe, Fußball, Medaille und Urkunde. Obst, Müsli, Kuchen und Getränke gab es natürlich auch. Ein großes DANKESCHÖN an unsere Helfer und Unterstützer!

Ein ganz besonderer Dank richtet sich an René Femfert, Fußball Kiddies, und Christian von Richthofen, Musiker und Leitung der Trommelkids!

40 Kilo Äpfel. 60 Kilo Bananen. 400 Müsliriegel. 80 Liter Wasser. DANKE den vielen Spendern!

 

3Berlin & Freunde - Neues Album

3Berlin & Freunde - nicht von schlechten Eltern. Veröffentlichung am 30. September 2016. 14 moderne, einfühlsame und hochmelodische Popsongs für Kinder und Eltern. Hört ´mal rein und viel Spaß beim mitsingen und tanzen!

Benefiz Fussball 2016

Wie auch schon im letzten Jahr findet in den Herbstferien wieder unser Benefiz Fussball Camp der Stiftung Initiative Courage mit René Femfert, Fussball Kiddies, in der Tennis- und Soccerhalle Curslack statt.

Vom 17. - 22.10.2016. Am Samstag, 22.10.2016, findet wieder ein kleines Fair-Play-Tunier statt, zudem wir gerne wieder viele Gäste empfangen möchten um die Kinder gemeinsam anzufeuern. Als krönenden Abschluss werden die Kinder an dem Tag mit einem kleinen Trommelkonzert verabschiedet.

Unsere Trommelkids "Crash-Bumm-Bang" werden mit Christian von Richthofen ein musikalische Highlight zum Mitmachen von Kindern für Kinder zeigen.

Wir freuen uns sehr auf unser sportliche Woche!

Umzug unseres Trommelprojekts CRASH BUMM BANG!

Wir haben neue Räumlichkeiten für unsere wöchentliche Probe gefunden. Vielen Dank "don´t panic" mit Oleg v Cube und dem "white cube" und Jörn Möller. Am kommenden Donnerstag werden wir dort zum ersten Mal mit allen Kindern das Haus in Schwingungen versetzen :-)

Ein toller Auftritt - Planten un Blomen

Ein Trommelsolo, Gesang und Flöteneinsatz begeisterten die kleine und großen Zuschauer am Sonntag in Hamburg auf der Bühne Musikpavillon Planten un Blomen.

Die Trommelkinder "Crash! Bumm! Bang!" der Stiftung Initiative Courage, die seit Februar 2016 einmal in der Woche in Bergedorf proben, konnten bei schönstem Wetter ihre Talente zum Besten geben.

Weiter so, ihr Lieben!

Crash! Bumm! Bang!

Unsere Trommelkids der Stiftung Initiative Courage spielen am kommenden Sonntag, 19. Juni 2016, auf der großen Bühne Musikpavillon Planten un Blomen um 16.15 Uhr und werden das Publikum mit ihren Rythmen begeistern. Wir freuen uns sehr auf euch!

Link: www.hamburg.de

Eine Atmosphäre die tief in Erinnerung bleibt...

In der Markthalle Hamburg, am gestrigen Abend, 29. mai 2016. 2. Hamburger Benefiz Event der Stiftung Initiative Courage.

29. Mai 2016 - 2. Hamburger Benefiz Event

 

Wir freuen uns auf Aino Löwenmark, Jon Flemming Olsen und Johannes Oerding zu unserem 2. Hamburger Benefiz Konzertabend. Als Vorgruppe, unsere Trommelkinder der SIC mit Christian von Richthofen.

Hamburg Horn - Let´s Jam!

Christian von Richthofen aus Deutschland, Oded Kafri aus Israel, Felipe aus Brasilien, Buba aus Senegal und unsere Trommelkinder der Stiftung Initiative Courage am 08. April 2016. Viel Spaß bei eurem nächsten Auftritt!

Unsere Aktivitäten der S I C - Bergedorfer Zeitung am 17. März 2016

Eine gelungene Fussballwoche ging mit einem Top-Fair-Play Tunier mit 52 Kindern zu Ende

Die Benefiz-Fussballwoche der Stiftung Initiative Courage ist am Samstag den 31.10.2015 mit einem großen Fair-Play Turnier für Kinder zu Ende gegangen. Die Kinder aus sozial benachteiligten Familien, SOS Kinderdorf sowie aus Flüchtlingsfamilien wurden von Eltern, Freunden und Bekannten lautstark angefeuert. Dabei standen Spaß und die Begegnung unterschiedlicher Kulturen im Vordergrund unter dem Motto „Eine Zukunft ohne Gewalt“.

Bei diesem Turnier gab es nur Sieger und so bekamen alle Kinder eine Urkunde, ein T-Shirt und eine Medaille zum Abschluss feierlich überreicht. Unterstützung erhielt das Turnier durch die Bäckerei Heinz mit einem großen „Kuchenblech“ und durch das Rotary Mitglied Susanne Knaack mit einem fantastischen Sponsoring von Sportschuhen für alle aktiven Teilnehmer der Fussballwoche.

Das vorbereitende Turnier-Training wurde die gesamte Woche über von der Gründerin der Stiftung Initiative Courage Karin Schmedt und René Femfert von den Fussball Kiddies geleitet. Dabei war es beiden eine Herzenzangelegenheit den Zusammenhalt und das Miteinander im Gespräch und im Spiel zu fördern. Die Kinder haben die Woche über begeistert mitgemacht und voneinander viel gelernt. Damit war natürlich auch das Fußballturnier geprägt vom Austausch untereinander und es war erkennbar, dass das ein oder andere Talent zu sehen gewesen ist und wir nun gespannt sein dürfen, wo wir die Talente wiedersehen werden.

Die Entwicklung der Kinder über die gesamte Woche beobachtet und begleitet zu haben, ist einerseits ein sehr ereignisreicher Prozess und andererseits ein sehr ermutigender Schritt der Integration.
Einen großen Dank an die engagierten ehrenamtlichen Helfer für die Betreuung und Unterstützung, die durch einige befreundeten Eltern und der Kirche Curslack eine große Hilfe waren.




Schirmherrin Anne de Wolff

Die Stiftung Initiative Courage freut sich über prominenten Zuwachs.

Ab sofort bringt sich die Musikerin Anne de Wolff als Schirmherrin in die Arbeit der SIC ein. Seit Anfang der 1990er ist Anne de Wolff von den deutschen Musikbühnen kaum wegzudenken. Auf ihre musikalische Vielfältigkeit (Violine, Akkordeon, Perkussion, Posaune, Mandoline, Gesang) setzen seitdem viele Künstler und Bands - von BAP, Bosse und Johannes Oerding über Rosenstolz, Annett Louisan bis zu Mark Foster, Revolverheld und Helene Fischer. 2008 gründete sie gemeinsam mit ihrem Mann Ulrich Rode das heutige BlueHouseStudio (es hieß bis 2010 "MoorMusic").

Über ihre neue Rolle als Schirmherrin sprach die Musikerin mit dem Magazin Coeur.

Coeur: Was hat Sie bewogen, die Stiftung Initiative Courage künftig als Schirmherrin zu unterstützen?

Anne de Wolff: Nach mehreren Gesprächen mit der Stiftungs-Gründerin Karin Schmedt konnte ich gar nicht anders. Die Tatsache das jemand aus persönlicher "Courage" so viel Gutes auf die Beine stellt, ist wirklich ansteckend. Man erschrickt ja täglich über neue Schreckensmeldungen: Flüchtlingskinder, vernachlässigte Kinder, überforderte Kinder, Kinderarmut. Da fragt man sich zwangsläufig, wie wohl unsere Zukunft und die unserer Kinder aussehen wird. Und meistens erwartet man, dass irgendwer sich kümmert. So ist das aber in der Regel nicht. Wer soll sich kümmern, wenn nicht wir? Und genau da setzt Karin mit ihrer Stiftung an. Sie sagt: "Ich übernehme Verantwortung und packe selbst mit an, damit sich Dinge greifbar zum Besseren wenden. Und ich versuche, Gleichgesinnte zu finden." Das imponiert mir sehr, und deshalb möchte ich die SIC, mit dem was mir möglich ist, unterstützen.

Liebe Anne, wir freuen uns sehr dich mit deinen Talenten und Fähigkeiten bei den nächsten Schritten an unserer Seite zu wissen!

Celina Bostic - Religion




Wunderlandreise - 1

Hamburg. Eine Mutter mit ihrem acht jährigen Sohn ist mit uns im März zu unserer ersten Wunderlandreise ins Allgäu gestartet. Die Auswahl der kleinen Familie ist in Kooperation mit der Ehlerding Stiftung erfolgt.

Die beiden sind mit dem Zug abends gestartet und morgens im Allgäu am Bahnhof gleich von dem Team der Skischule Ostrachtal in Empfang genommen und zur Unterkunft gebracht worden. Bei den schönen Schneeverhältnissen ist der Junge dann auch schon gleich zum ersten Mal, in Begleitung einer Skilehrerin, auf die Piste gegangen während die Mama sich ein wenig ausruhen konnte.

Beide konnten in der Woche gemeinsame Zeit auf eine etwas andere Art und Weise in mitten der Natur genießen. Am Ende der Woche wurden ein "Skirennen" veranstaltet an dem beide erfolgreich teilnehmen und mit einer Urkunde wieder die Rückreise antreten konnten.

Wunderlandreise - 2

Berlin. Ein Sozialpädagogen Paar ist mit einem eigenen mongoloiden Kind und vier Pflegekindern aus schwierigen Lebenssituationen mit uns im März/April 2015 zur zweiten Wunderlandreise gestartet. Ihre Fahrt ging mit dem eigenen Pkw turbulent los. Die Familie ist auf dem Weg ins Sauerland zum Erholungspark Haus Aurora unterwegs, als sie eine Autopanne haben. Allen Personen ist nichts passiert und die Kinder fanden die Fahrt mit dem Abschleppwagen sehr spannend. Nachdem das gesamte Gepäck für die Großfamilie umgeladen war, ging die Fahrt weiter.

Dort angekommen konnte die Sieben die Natur und die Freitzeitmöglichkeiten nutzen. Auch der Ford Fun Park ist eine tolle Unterhaltung für alle gemeinsam gewesen. Nach einer Woche ging es wieder nach Berlin zurück.

Wir danken dem Bistum Münster und der St. Elisabeth Stiftung für die Kooperation.

Wunderlandreise - 3

Unsere nächste Wunderlandreise ist in Planung.

Ein Kind wird mit einer Begleitperson auf eine Reise in die Segelwelt mitgenommen. Hier soll unser ausgewähltes Kind das Erlebnis einer Reise, die Natur mit Wind und Wellen, die Besonderheiten eines Segelbootes und die Gewinnung eines Grundsegelscheins erfahren. Einhergehend zu den genannten Punkten geht es hier wieder um die wichtige Erfahrung sich selbst etwas (zu) zu trauen, eine Woche etwas zu einem neuen Thema zu erfahren und Spaß zu fühlen bei der Erreichung eines Zieles am Ende des Segeltrips. Die Stärkung der Resilienz ist ein wichtiger Baustein im Leben eines jeden Kindes welches wir unterstützen möchten. Wie bei all unseren Wunderlandreisen ist auch hier vor Ort die allabendliche märchenhafte Geschichte ein fester Bestandteil der Reise.

Für dieses Projekt benötigen wir Ihre Unterstützung. Kommen Sie gerne mit einem Gespräch auf uns zu um mehr zu erfahren oder Spenden Sie um einem Kind diese Reise zu ermöglichen auf das genannte Spendenkonto.

Diese Reise ist für 2016 geplant.

Courage-Kinder-Percussion-Ensemble - Crash Bumm Bang

Christian von Richthofen begleitet die Auswahl der Kinder. In Lohbrügge/Hamburg geht es los. Die ersten interessierten Kinder und Eltern haben den Weg ins KIKU (Kinder- und Kulturhaus) gefunden und eine Probestunden gehabt. Es ist bestimmt der Fähigkeit von dem Musiker und Schauspieler Christian von Richthofen geschuldet, dass das erste Zusammentreffen so gut verlaufen ist. Eine Gruppe aus sehr unterschiedlichen Kindern hat es geschafft, die ersten Stilelemente miteinander abzustimmen. Wir wünschen allen Kindern und Christian einen rythmischen und vertrauensvollen gemeinsamen Weg!

Philharmonisches Staatsorchester Hamburg

Der Josa mit der Zauberfidel - ein Familienkonzert in der Hamburger Staatsoper. Vielen Dank für die Einladung unserer Kinder und Eltern, die derzeit in nicht einfachen Verhältnissen leben. Mittags sind wir mit einer Gruppe zusammen gestartet und haben unsere kleinen Leckereien im Rucksack gehabt. Ein besonderer DANK geht an Eva Binkle, Musiktheaterpädagogin, und Christoph Böhmke, Projektleiter opera stabile für die Möglichkeit, Betreuung und Kooperation. Mit vielen, neuen Eindrücken haben wir alle wieder zurück gebracht. Wir freuen uns sehr auf ein nächstes gemeinsames Projekt!

Coeur Magazin Vol 1 Schule und Bildung

Am 11. Mai 2015 liegt uns die Coeur Schule und Bildung in gedruckter Form vor. Auch online wird sie über die Homepage www.coeur-magazin.de und dem Verlag Zukunft und Gesellschaft www.verlagzukunftgesellschaft.de verfügbar sein. Viel Spaß bei der Lektüre die mit HERZ redaktionell bearbeitet worden ist!

Coeur Magazin Vol 2 Digital Naives

Ohne das wir genau sagen können, wie es geschehen ist, hat sich der Geist des Digitalen, unserer Realität bemächtigt. Und unserer Sprache. Was hat das alles mit unseren Kindern und Gesellschaft zu tun?! Lesen Sie selbst in unserem Coeur Magazin Vol 2 Digital Naives. www.coeur-magazin.de

1. Hamburger Benefiz Event 2015

Wir danken allen Teilnehmern und Unterstützern des 1. Hamburger Benefiz Events 2015. Es hat uns allen Spaß gemacht und der schönste Dank waren die vielen glücklichen Kinderaugen.

Dies ist für uns Motivation schon heute mit dem zweiten Benefiz Event die Planung zu beginnen. 

Wir freuen uns über weitere Unterstützer und über jedes Gespräch das Sie mit uns suchen.

Das SIC Team

Unsere Unterstützer und Partner:

Lienau Spielzeug Eppendorf, Heymann Buchhandlung,Möbelhaus Schulenburg Sachsenwald, Fritz Kola, Hartfelder Spielwaren, DRK, Kaffeezauber Reinbek, AfricanSista, Frank und Steinwarder, Hanse Merkur, HAW, Verlag Zukunft & Gesellschaft, Markthalle Hamburg, elativum, Bäcker Heinz, Nico Clausen, Jens Wulf, Oliver Heck, Götz Wrage, Copy Center Bergedorf, Erzähler ohne Grenzen (Roana Falkenberg, Asma) und Märchenerzählerin Hanna Margarete Schilling, ConTrai - Gebende Bibliothek, 3Berlin, Ece Bas und Dancecrew ACIM, Astrid North, Celina Bostic, Richard Schumacher, Christian von Richthofen, pur group, Ski und Snowboard Schule Ostrachtal, St. Elisabeth Stiftung,  Bistum Münster, Metro Harburg, Mutter Hand-zu-Hand GmbH & Co KG - Frank Doose, NIT Harburg, ...und viele einzelne Personen mehr

Vielen Dank!

Link: Benefiz Event - Kinderprogramm 
Link: Benefiz Konzert

"MäMu" - Märchenbuch mit Musik - Ein weltweites Projekt

Seit einigen Monaten arbeiten wir an einem Buchprojekt. Wir sammeln Märchen aus aller Welt und werden diese für die Kinder, und Erwachsenen, musikalisch von tollen Musikern landestypisch interpretieren lassen. Es sind Musiker und Künstler dabei, die uns auch schon vorher bei einer Projektumsetzung begleitet haben. Wir haben schon sehr viele Flüchtlingsunterkünfte besucht und mit einigen Schulen und Kitas Kontakt aufgenommen die uns freudigerweise unterstützen. Bei Interesse kommen Sie gerne auf uns zu. Wir freuen uns auch über Ihr Mitwirken.

Weitere Schritte, und auch bildliche und filmische Dokumentation, folgen bald auch hier auf dieser Seite.

Staatsoper Hamburg Teil 2

Vielen Dank für die Einladung einer Gruppe von Kindern zu dem wunderschönen Konzert "Der Wolf und die sieben Geißlein". Ein tolles Erlebniss mit interaktiven Elementen und kuscheligen Sitzgelegenheiten für die Kinder.

KRASS Festival auf Kampnagel - Trommelkinder mit Christian von Richthofen

Wir befinden uns noch in einer Findungsphasen und wurden schon eingeladen mit unseren Trommelkindern und Christian von Richthofen, Musiker und Schauspieler, auf Kampnagel KRASS Festival aufzutreten und das Publikum zu begeistern. Die Kinder haben es toll gemacht und Bühnenluft schnuppern können. Weiter so! Wir freuen uns auf euch!

DE EN